Ein Foto des Schülerparlaments

Das Schülerparlament der Lindenschule

Am 30. Mai 2012 nahm das Schülerparlament seine Arbeit auf. Die Klassensprecher/-innen und deren Vertreter/innen der Klassen 1-4 trafen sich zu ihrer ersten Sitzung. Im Schülerparlament sollen die Schüler/innen an der Schulentwicklung beteiligt werden und mit eigenen Ideen das Schulleben an der Lindenschule mitgestalten. Neben neuen Anstößen für die Entwicklung der Schule können die Kinder auch ihre Kompetenzen im demokratischen Handeln entwickeln und ausbauen. Ebenso wird sprachliches Handeln im Sinne eines sprachtherapeutischen Unterrichts gefördert.

In der ersten Sitzung zeigten sich die Schüler/innen begeistert von der Idee des „mitsprechens“. „Wir wollen den Bauwagen auf dem Schulhof als Lesecke nutzen“. An der Umsetzung dieses Wunsches und natürlich weiteren zukünftigen Themen wird das Schülerparlament arbeiten. Unterstützt und begleitet werden die Schüler/innen hierbei von dem Schülerparlaments-Lehrerteam Frau Monika Schönenberg und Herr Torsten Kuhnert.