„Jetzt geht es los! Wir entdecken die Lindenschule neu! – unter diesem Motto fand zum Abschluss der Projektwoche das diesjährige Schulfest an der Lindenschule statt. Ausgangspunkt war die vorangegangene einjährige Sanierung des Neubaus, dessen Räume feierlich eingeweiht wurden.

Neben vielen Eltern und Kooperationspartnern waren auch die Architekten Herr Platen und Herr Finkeldey gekommen, die für die Umsetzung des 1,5 Mio-Projektes verantwortlich waren. Als energetische Erneuerung gestartet wurden zahlreiche Verschönerungsarbeiten im und um das Schulgebäude erfolgreich umgesetzt. Besonders erwähnenswert ist die Installierung von W-LAN und Beamern in den Klassen. Mit deren Hilfe erhalten die derzeit 133 Schülerinnen und Schüler ein noch differenzierteres Förderangebot.

Auf dem Schulfest wurden die Neuerungen mit Mitmachspielen, Auftritten und besonderen Aktionen besonders gewürdigt. Vorausgegangen war auch dieses Jahr eine Projektwoche, in der die Schüler neigungsbezogen in jahrgangsübergreifenden Gruppen Gestaltungs- und Verschönerungsarbeiten erfolgreich durchführten. Es entstanden selbstgemalte T-Shirts, Bilder für die Flure des Neubaus, ein Fußerfahrungspfad, Malerarbeiten auf dem Schulhof, Kochkünste aus dem Schulgarten…Sogar das Schulgespenst wurde von den Schülern in dieser Woche gefunden.

Durch die Initiative und Unterstützung vieler Eltern war es möglich alle Gäste ausgiebig zu bewirten. Der gute Geist der Lindenschule sorgte auch dieses Jahr für strahlenden Sonnenschein und viel Freude.

Das Team der Lindenschule bedankt sich bei der StädteRegion herzlich für das neue Gebäude.