A

 
AdresseLindenschule Förderschule der StädteRegion Aachen
mit dem Förderschwerpunkt Sprache,
Primarstufe- Offene Ganztagsschule
Tonbrenner Str. 2
52080 Aachen
Tel.: 0241 / 166431
Homepage: www.lindenschule-aachen.de
AG´sKlassenübergreifende Zusatzangebote im Rahmen der OGS an mehreren Tagen in der Woche (z. B. Kochen, Kunst, Textilgestaltung, Fußball, Chor).
AKOAusbildungskoordinatorin
ist seit dem Schuljahr 2009 / 2010:
A. Heitel
AO-SFIst die Ausbildungsordnung für die Sonderpädagogische Förderung in Nordrhein-Westfalen. Darin ist das Verfahren zur Ermittlung des sonderpädagogischen Förderbedarfs geregelt.
Die erforderlichen Informationen und Unterlagen sind auf der Homepage der StädteRegion Aachen aufgeführt. (www.staedteregion-aachen.de)
ArztKinderärzte:  Dr. Weber / Dr. Pinkal
Alt – Haarener Str. 199
52080 Aachen Haaren
Tel.: 0241 / 16 42 12
Unfallkrankenhaus:
Marienhöhe
Mauerfeldchen 25
52146 Würselen
Telefon: 02405/ 62-0
AufsichtWird durch einen Aufsichtsplan geregelt, der im Lehrerzimmer an der Stundentafel, sowie an den Infotafeln hängt. Es gibt Früh-, Pausen- und Vertretungsaufsichten.

B

 
BeratungIst ein umfassendes Feld in der sonderpädagogischen Arbeit (siehe Beratungskonzept der Lindenschule). Beratungsanfragen werden von der Schulleitung koordiniert.
BrandschutzbeauftragterHerr Gemünd
BusseFast alle Schülerinnen und Schüler werden mit Bussen im Rahmen des Schülerspezialverkehrs zur Schule gebracht und wieder abgeholt. Die Busse 01, 06 und 08 fahren vom Parkplatz aus ab, die Busse 02, 03 und 04 warten am Tor des unteren Schulhofes. Ansprechpartner sind die Busbegleiter, die ihrerseits Listen mit aktuellen Änderungen mit sich führen.

C

 

 
ComputerJede Klasse ist mit zwei internetfähigen Computern zum Einsatz im Unterricht ausgestattet. Außerdem befindet sich ein Computer mit Internetanschluss und Drucker im Lehrerzimmer.
CD-PlayerIn jeder Klasse befindet sich ein Kassetten- und CD-Player für den Einsatz im Unterricht.

D

 

 
DiagnostikProzessdiagnostik in den sprachlichen Bereichen und Leistung erfolgt über das ganze Schuljahr durch Frau Burbaum und Frau Kölsch
DiagnostikmaterialDie Testsammlung befindet sich im Besprechungsraum

E

 
EinzugsgebietStadtgebiet Aachen
ElternsprechtagFindet halbjährlich statt und thematisiert die Entwicklung der SuS, die Schullaufbahnberatung und ggf. den Schulwechsel mit den Erziehungsberechtigten. Die Terminvergabe übernimmt die Klassenleitung individuell innerhalb der Elternsprechtagwoche.
Erste – HilfeErste-Hilfe-Kästen hängen auf dem Flur, im Sekretariat und in der OGS. Erste-Hilfe-Taschen werden zu Ausflügen oder auf Wandertagen mitgenommen und liegen im Lehrerzimmer.

F

 
FachräumeKüche (im 2. OG des Altbaus)
Werkraum (im Keller des Altbaus)
Therapieraum für Logopädie (Im Altbau oben)
Psychomotorik-Raum bzw. Gymnastikraum/ Musikraum (im Souterrain des Neubaus).
Sporthalle
Feueralarmdurchgehender Klingelton, Probealarm findet zweimal im Jahr statt. Die Lehrerinnen und Lehrer verlassen ruhig und auf direktem Wege mit ihren SuS das Schulgebäude und finden sich an ihrem festgelegten Treffpunkt ein. Das Klassenbuch ist von der Lehrperson mitzunehmen. Die Schüleranzahl ist zu prüfen!
FeuerlöscherHängen auf jeder Etage des Alt- und Neubaus.
FortbildungDie Schulleitung unterstützt Kolleginnen und Kollegen in ihren Fortbildungswünschen. Kataloge und Informationen zu Fortbildungsangeboten liegen im Lehrerzimmer aus oder werden digital an das Kollegium weitergeleitet.
FörderunterrichtFindet an zwei bis drei Tagen in der Woche in Kleingruppen in der 5. und 6. Stunde oder bei vorhandener Doppelbesetzung innerhalb der Klasse statt.
FördervereinDer Verein führt den Namen: „Förderverein für die Sprachförderschulen sowie des Netzwerks Sprachentwicklung Hat Zukunft in der StädteRegion Aachen e.V.“Er hat den Sitz in:
52249 Eschweiler, Wilhelminenstr. 22 mit drei Nebenstellen in 52499 Baesweiler, Grabenstr. 152223 Stolberg, Sperberweg 152080 Aachen, Tonbrennerstr. 2
Zweck des Vereins ist die ideelle und materielle Förderung der Sprachheilschulen im Kreis und in der Stadt Aachen sowie des Sprachheilpädagogischen Zentrums Kreis Aachen mit dem Ziel, die Integration sprachauffälliger Kinder und Jugendlicher durch schulische und außerschulische Förderung zu unterstützen. Des weiteren setzt sich der Verein das Ziel, die Kooperation zwischen Personen, Einrichtungen und Institutionen, die sich im Kreis und in der Stadt Aachen um die Rehabilitation und Integration sprachgestörter und sprachbehinderter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener bemühen, zu fördern.Der Verein ist Träger des Netzwerkes ‘Sprachentwicklung Hat Zukunft’ in der StädteRegion Aachen. Vorsitzender Herbert von Rüden

G

 
Gesundes FrühstückKooperationspartner VIA Integration gGmbH
GebäudeDie Schule besteht aus drei Gebäudeteilen, dem Neu- und dem Altbau sowie aus dem  Pavillon, in dem die OGS untergebracht ist.

H

 
Hausmeisterist Herr Gemünd, dessen Raum sich im EG des Altbaus befindet. Er ist unter der Diensthandynummer: 0160 59 34 856 erreichbar.
Hitzefreiin Ausnahmefällen entscheidet die Schulleitung über hitzefrei.
Infotafelim Eingangsbereich der Schule hängen Raumpläne und Klassenfotos zur Orientierung.

J

 
JugendamtGenauer: Der Soziale Dienst des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule ist Ansprechpartner für Eltern und Kinder und bietet Hilfen in familiären Notsituationen. Ansprechpartner sind über die Homepage der Stadt Aachen nach Wohnanschriften zu ermitteln. 0241/432-0

K

 
KarnevalWird gemeinsam im Kostüm mit den Schülerinnen und Schülern gefeiert. Es gibt ein buntes Rahmenprogramm in der Turnhalle unter Beteiligung der Haarener Karnevalsvereine.
KlassenfahrtenFinden nach Möglichkeit ab dem 2. Schuljahr statt. Angestrebt wird, dass im Laufe der Schulzeit an der Lindenschule jeder Schüler eine mehrtägige  Übernachtung mit der Klasse / Parallelklasse / Patenklasse gemacht hat.
KlassenräumeEs existieren 13 Klassenräume, im Neubau teils mit Nebenraum.
KollegiumFotos mit Namen der Kolleginnen und Kollegen sowie des OGS -Teams hängen im ersten OG des Altbaus im Flur.
KonferenzenFinden regelmäßig  donnerstags statt.

L

 
LehrerzimmerBefindet sich im 1. OG des Altbaus und dient als Pausenaufenthalts- und Konferenzraum.
LogopädieDie Mitarbeiterinnen der Praxis A. Schneider nutzen den Therapieraum im Altbau im 2. OG.

M

 

N

 
NotenWerden ab dem  3. Schuljahr vergeben, Klassenarbeiten werden ab dem 3. Schuljahr benotet.
Notgruppe OGSWird an einigen besonderen Tagen (z.B. Fettdonnerstag) nur für Schülerinnen und Schüler geöffnet, deren Eltern berufstätig sind.

O

 
OGSDie OGS befindet sich im Pavillon und im EG des Neubaus und umfasst 9 Gruppen mit 108 Schüler/innen. Mit 2 bis 6 Wochenstunden unterstützen die OGS – Mitarbeiter/ – innen die Lehrerinnen und Lehrer im Unterricht, ab 12 Uhr betreuen sie die SuS in den Räumen der OGS. Weiter Informationen unter OGS.

P

 
ParkplätzeBefinden sich am Lindenweg, angrenzend an den Neubau.
PausenDie Frühstückspause von 09:45 h – 09.55 h wird durch ein Klingelzeichen angekündigt.Große Pause: 09:55 h – 10:15 h kleine Pause: 11:45 h – 12:00 h

Q

 

R

 
RauchenDas Rauchen ist auf dem Schulgelände verboten.
RegenpauseWird durch 3-maliges kurzes Klingeln eingeläutet und bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler im Klassenraum bleiben und von der Lehrerperson, die vorher Unterricht hatte, beaufsichtigt wird.
RichtlinienDie Lehrpläne für den Unterricht entsprechen den Richtlinien der  Grundschule.
RückschulungUnser Ziel ist es, jedes Kind, dessen sprachlicher Förderbedarf deutlich gemildert werden konnte, baldmöglichst zur Grundschule / Regelschule zurückzuschulen. Näheres dazu finden Sie im Beratungskonzept unserer Schule.

S

 
SekretariatBefindet sich im 1. OG im Altbau, gegenüber dem Lehrerzimmer und wird von Elke Diewald geführt.

SCH

 
SchulhofGliedert sich in eine untere und eine obere Schulhoffläche. Diese wurden im Schuljahr 2009 / 2010 mit finanzieller Unterstützung der Stadt Aachen In Kooperation mit der „Stadtoase“, einem gemeinnützigen Verein für urbanes Leben“ neu gestaltet.An der Umsetzung waren SuS, Eltern und das Gesamtkollegium tatkräftig beteiligt.
Schulleitungstellvertr. Schulleiter Stefan Jannes
SchulprogrammIst eine fortlaufende Prozessbeschreibung der Arbeit der Lindenschule.
SchulpflegschaftMitglieder der Schulpflegschaft sind gewählte Eltern (Klassenpflegschaftsvorsitzende und deren Vertreter/innen). Die Schulpflegschaft vertritt die Interessen der Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule und kann Anträge in die Schulkonferenz einbringen.
SchulträgerStädteregion Aachen. Siehe auch: www.staedteregion-aachen.de
SchwimmenFindet zusätzlich zum Sportunterricht in der Osthalle oder im Lehrschwimmbecken der Grundschule Schwalbenweg statt, die SuS werden mit Bussen befördert.

SP

 
SprachtherapieErfolgt unterrichtsimmanent, im Förderunterricht oder in logopädischer Förderung.

T

 
TherapieangebotLogopädie, (im Rahmen der OGS: Ergotherapie, Psychomotorik durch Gesundheitszentrum Brouwers, Bogenstr. 32-24)
TurnhalleBefindet sich auf dem Schulgelände und wird auch von vielen Vereinen mitbenutzt.

U

 
UmkleidekabinenBefinden sich  im Keller des Altbaus unter der Turnhalle.

V

 
VerbindungslehrerinFrau Rissmann
VerwaltungDie Räume der Verwaltung und der Schulleitung befinden sich im 1. OG des Altbaus.

W

 
WandertageIn jedem Schuljahr wird ein Wandertag, üblicherweise kurz vor den Sommerferien mit der Schulgemeinschaft durchgeführt. Ein beliebtes Ziel ist das Bubenheimer Spieleland oder der Aachener Bauspielplatz.
Wichtige InformationenWichtige Informationen sind auf der Infotafel im Schuleingang zu finden.

Z

 
ZeugnisseWerden am letzten Tag vor den Sommerferien bzw. für die 3. und 4. Klasse auch am Ende des 1. Halbjahres ausgegeben.