Liebe Eltern,

aufgrund der Bestimmungen des Schulministeriums NRW findet in der Zeit vom 11.1.2021 bis zum 31.1.2021 kein Unterricht an der Lindenschule statt.

Die Eltern sind aufgefordert, mit Unterstützung der LehrerInnen, die Kinder Zuhause zu unterrichten.

Die Weitergabe der dafür erforderlichen Materialien wird durch die LehrerInnen organisiert und mit Ihnen abgesprochen. Wir stehen Ihnen als Unterstützer in dieser Zeit zur Verfügung und werden uns regelmäßig mit Ihnen über die Förderung Ihres Kindes austauschen.

Damit dies funktionieren kann, werden sich die LehrerInnen noch heute mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen.

Im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen, ist der Besuch der Notbetreuung die  Ausnahme:

In dem Zeitraum vom 11.1.2021 bis zum 31.1.2021 gibt es daher nur für einige Kinder die Möglichkeit einer Notbetreuung. Um diese Notbetreuung in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie einen Nachweis erbringen, dass Sie die Betreuung Ihres Kindes in der Zeit von 8.00 – 11.30 Uhr nicht sicherstellen können (Nachweis Berufstätigkeit).

Die Schulleitung entscheidet im Einzelfall über die Zulässigkeit dieses Nachweises.

Die Kinder der Notbetreuung werden mit dem Bus befördert. Sobald die Anzahl der Kinder feststeht, werden wir Ihnen die genauen Buszeiten mitteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Jannes, Schulleiter